Pädiatrie

Ergotherapie in der Pädiatrie wendet sich an Kinder vom Säuglings- bis ins Jugendlichenalter, bei Entwicklungsstörungen, wenn Sie in Ihrer Selbständigkeit und Handlungsfähigkeit eingeschränkt oder von Behinderung bedroht oder betroffen sind. Die Ursachen hierfür sind z.B. angeborene oder früherworbene Störungen des Bewegungsablaufes infolge von Hirnschädigungen, Sinnesbehinderungen, Störungen der Wahrnehmungsverarbeitung, Störungen  in der Sozialentwicklung und Kommunikationsfähigkeit und geistige Behinderungen.

  1. AufzählungszeichenSensomotorische perzeptive Behandlung zur Verbesserung der Grob- und Feinmotorik, der Tonusregulation, Koordination, Sinneswahrnehmung, Körperwahrnehmung und des Körperschemas

  2. AufzählungszeichenVerschiedene Konzentrationstrainings und Bewegungsübungsprogramme zur Verbesserung der Aufmerksamkeit, Konzentration, Sozial- und Lernverhalten und bei LRS, Dyskalkulie

  3. AufzählungszeichenSchulung der Graphomotorik

  4. AufzählungszeichenPsychomotorische Gruppen für Vorschulkinder und Schulkinder

  5. AufzählungszeichenElternberatung bei Lern- und Erziehungsproblemen

Copyright 2018    IMPRESSUM   Datenschutz